Was ist Chiropraktik?

Die amerikanische Chiropraktik basiert auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass das Nervensystem durch Nervenimpulse jede Funktion, jedes Organ und jede Zelle im menschlichen Körper mittels unserer genetischen Intelligenz koordiniert und kontrolliert.

Das Nervensystem besteht aus Gehirn, Rückenmark und Nerven. Während das Gehirn durch den massiven Schädel geschützt ist, kann auf das Rückenmark, welches innerhalb der Wirbelsäule verläuft, viel leichter Druck ausgeübt werden. Dies geschieht durch Fehlstellungen (Subluxationen) einzelner Wirbel. Sind jedoch einer oder mehrere dieser Wirbel in ihrer normalen Position verändert, wird das Nervensystem in mehrfacher Weise irritiert. Die nervale Versorgung der Extremitäten kann gemindert sein (z.B. Taubheit, Kribbeln, Kälte, Schmerzen) und die Versorgung der Organe kann gestört sein (z.B. funktionelle Herz- oder Magen-Darm-Beschwerden, Sodbrennen).

Wird der Fluss dieser lebensnotwendigen Nervenimpulse gestört oder verändert resultieren daraus Fehlfunktionen, sinkende Adaptions- und Regulationsfähigkeit, ein schwaches Immunsystem und Nervenkostüm und letztendlich Schmerzen und Krankheit!

Der Chiropraktiker kann diese Subluxationen und somit Fehlfunktionen des Nervensystems erkennen und ist in der Lage, durch gezielte Korrektur (Justierung) der Wirbelstellung, die Selbstheilungskräfte des Körpers auf natürliche Weise zu fördern.
Das Ziel ist nicht nur die Symptome oder Beschwerden zu beseitigen, sondern die Ursache, die dazu geführt hat, zu korrigieren. Oftmals liegen diese Symptome (z.B. Schmerzen) und die Ursache nicht am selben Ort.

Beispiel: ein Beckenschiefstand oder eine Beinlängendifferenz über Jahre können auch Kopfschmerzen und Migräne verursachen.

Lesen Sie weiter unter Wirbelsäule.

Jordanis Daniilidis, von sanego empfohlen

In dieser Praxis werden alle Behandlungskosten nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet.
Diese Kosten werden in der Regel von allen Privatkassen und Beihilfen vollständig übernommen.
Gesetzlich versicherte Patienten gelten als Selbstzahler und tragen die Behandlungskosten selbst.

© Chiropraxis Bonn 2017 | Maximilanstr. 40 | 53111 Bonn | Tel. 0228 - 410 27 666 |